21.01.2018 Eine Hommage an Udo Jürgens mit Markus Sparfeldt, Steffi Sparfeldt (aus Skulpturfilm 2017) „Bye, Bye Deutschland – eine Lebensmelodie“

21.01.2018 Eine Hommage an die Songs von Udo Jürgens und an den von Udo Jürgens so geliebten „Swingjazz“ mit Markus Sparfeldt, Stefani Sparfeldt (aus Skulpturfilm 2017) „Bye, Bye Deutschland – eine Lebensmelodie“ und dem Jürgen Bleibel Quintett

Ein Filmteam hatte dieses Jahr die Aufgabe für die Skulpturprojekte einen Film zu produzieren. Bárbara Wagner und Benjamin de Burca haben den Kitsch im Fokus und die Codes, die soziale Gruppen einen. In der Münsteraner Elephant Lounge – einer Disko, die älter ist als die Skulptur-Projekte – zeigten sie Musikvideos zu Schlagern, deren Texte sich aber nicht um Genretypisches wie Liebe oder Sehnsucht drehen, sondern um politisch hochbrisante Themen: „Bye Bye Deutschland! Eine Lebensmelodie“, 2017

Dieses gelang den Filmemachern mit großer, tatkräftiger Hilfe des münsteraner Sängerpaares Markus und Stefani Sparfeldt in geradezu vorzüglicher Weise. Das Projekt wurde während der Skulpturtage 2017 mehrfach als herausragend determiniert.

Alex´ Musik – Klub an der Bahnhofstr. 6 in Münster  um 12:00 Uhr Sonntagsmatinee

Markus Sparfeldt – Gesang

Steffi Sparfeldt- Gesang

Raimund Moritz – Saxophon

Jürgen Bleibel – Klavier

Jürgen Koopmann – Bass

Nicole Saal – Gitarre

Klaus Gunnemann – Schlagzeug